Installation QuantumX Assistent

Anleitung für die Installation des QuantumX-Assistenten Bei der QuantumX-System-CD 4.01 gibt es Unterschiede zu älteren Versionen. Anleitung für Versionen vor 4.01 Bei der Installation des Assistenten wählen Sie im Fenster “Komponenten auswählen” die Option “QuantumX API (Anwendungserstellung mit .Net und ActiveX)” aus.     Nach der Installation des QuantumX-Assistenten führen Sie noch folgende Schritte aus: Öffnen […]

Anleitung für die Installation des QuantumX-Assistenten

Bei der QuantumX-System-CD 4.01 gibt es Unterschiede zu älteren Versionen.

Anleitung für Versionen vor 4.01

  1. Bei der Installation des Assistenten wählen Sie im Fenster “Komponenten auswählen” die Option “QuantumX API (Anwendungserstellung mit .Net und ActiveX)” aus.
     
    KomponentenAuswaehlen
  2.  

  3. Nach der Installation des QuantumX-Assistenten führen Sie noch folgende Schritte aus:

    • Öffnen Sie das Programmverzeichnis des Assistenten. Der Pfad ist je nach Installation und Windows-System verschieden, z.B.:C:\Program Files (x86)\HBM
       
    • Wählen Sie in diesem Verzeichnis folgendes Unterverzeichnis aus:
      QuantumX API\DLLs
  4. Weiter mit dem Abschluss der Installation unter “Weitere Schritte bei allen Versionen”.

Anleitung für die QuantumX-System-CD 4.01

  1. Bei der Installation des Assistenten wählen Sie im Fenster “Komponenten auswählen” die Option “QuantumX API 4 (Anwendungserstellung mit .Net und ActiveX)” aus.
     
    KomponentenAuswaehlen
  2.  

  3. Nach der Installation des QuantumX-Assistenten führen Sie noch folgende Schritte aus:

    • Öffnen Sie das Programmverzeichnis des Assistenten. Der Pfad ist je nach Installation und Windows-System verschieden, z.B.:C:\Program Files (x86)\HBM
       
    • Kopieren Sie aus dem Unterverzeichnis
          QuantumX API 4\DLLs\x86
      alle Dateien mit der Datei-Erweiterung dll in das Verzeichnis
          QuantumX API 4\DLLs
      Sowohl bei 32- als auch bei 64-Bit-Systemen verwenden Sie das Quellverzeichnis x86.
  4. Weiter mit dem Abschluss der Installation unter “Weitere Schritte bei allen Versionen”.

Weitere Schritte bei allen Versionen

Danach muss folgende Stapelverarbeitungsdatei mit Administrator-Rechten ausgeführt werden (über Kontextmenü, siehe folgende Abbildung), die sich im DLLs-Verzeichnis befindet: RegCOMAssembly32.bat

Kontextmenü

Die Installation des Assistenten ist damit abgeschlossen.
 
Mit dem Programm MConfig können Sie anschließend QuantumX für MLab konfigurieren.
Das QuantumX-Symbol finden Sie im Hardware-Dialog von MConfig auf der Registerkarte “Ethernet” (ganz rechts, notfalls scrollen).

ConfigHardwareDialog